• Geschäftsstelle


    Geschäftszeiten:
    Montag: 11.00 – 17.00 Uhr 

    Mittwoch: 09.00 – 12.00 Uhr
    Donnerstag: 09.00 – 15.00 Uhr


    Ansprechpartner:
    Claudia Kleve-Blödorn
    Alicia Horta Da Silva
    Telefon: 0221 – 81 37 83
    Fax: 0221 – 81 35 48

    Email: turnverband.koeln@netcologne.de

Menü

collage 1050x95

Gleich 9x Edel-Metall lautete die überaus erfolgreiche Bilanz für den Trampolinsport im Turnverband Köln.

idtf blecher synchron web
Drei Kölner Vereine – Trampolinakademie TV Blecher, TuS Brauweiler und DJK Wiking – gewannen gleich 9 Medaillen bei den diesjährigen Meisterschafts-Wettkämpfen, welche in der vergangenen Woche, im Rahmen des IDTF in Berlin, ausgetragen wurden.


Im Einzelwettbewerb der Jugend C siegte Luis Hagen (Jg 2005) von der Trampolinakademie TV Blecher. Schon bei seiner DM-Premiere konnte er sich gegen die Konkurrenten des älteren Jahrgangs durchsetzen, gewann die Goldmedaille und sicherte sich somit den Meister-Titel. Gleichzeitig erfüllte Luis die Qualinorm für die Jugendweltmeisterschaften, welche im November dieses Jahres in Bulgarien ausgetragen werden. Seine Vereinskollegen Paul Meinert und Luisa Braaf (beide Jg. 2004) erkämpften sich bei den Deutschen Einzel-Meisterschaften jeweils die Bronzemedaille und bewahren sich somit die Chance für eine Jugend-WM-Nominierung. Alexandra Breuer vom TuS Brauweiler wurde Deutsche Vizemeisterin in der Klasse Turnerinnen ab 19 Jahren. Sie scheiterte denkbar knapp mit nur 0,3 Punkten an der Erstplatzierten aus Stöckte.

DSC 0242 webAngie Büth und Alexej Kessler vom TV Blecher und ihre drei erfolgreichen Athleten/in Luis Hagen, Luisa Braaf und Paul MeinertIm Synchronwettbewerb erturnte sich das Synchronpaar Luis Hagen und Paul Meinert, beide von der Trampolinakademie TV Blecher, gleich noch eine weitere Goldmedaille bei den diesjährigen deutschen Meisterschaften. In der gleichen Altersklasse landete Alexander Fahron von DJK Wiking mit seinem Partner Valentin Risch von SG Frankfurt Nied (Hessischer Turnverband) auf dem dritten Treppchenplatz – sie sicherten die Bronzemedaille. Luisa Braaf und ihre Partnerin Marie Rosewich vom TV Ichenheim (Badischer Turnerbund) erkämpften ebenfalls die Bronzemedaille in der Klasse der 12-13 Jährigen. Auf dem Silberrang und somit eine weitere Top-Platzierung erreichte das Synchronpaar Ajana Junker aus Willich und Joy Axiopoulos aus Brauweiler in der Klasse 14-15 Jährigen. Für Spannung sorgten Nora Bädorf und Alexandra Breuer in der Frauen-Klasse. Sie teilten Platz Drei mit einem Hamburger Paar und holten ebenfalls Bronze.
Seit Jahren gehören die Trampolinvereine des Kölner Turnverbandes, vor allem im Jugend- und Nachwuchsbereich, zu den besten Deutschlands. Vereine und Trainer leisten sehr gute Arbeit und bilden hervorragende Sportler aus. Die überragenden Ergebnisse bei den diesjährigen deutschen Meisterschaften lassen zuversichtlich in die Zukunft blicken und bestätigen den hohen sportlichen Qualitätsstandard.

Bericht + Fotos: Alexej Kessler

Turnen in Köln - Eine Marke des Turnverbandes Köln 1897 e.V.

zum Seitenanfang