• Geschäftsstelle


    Geschäftszeiten (neu!):

    Montags: 9.00 - 16.00 Uhr
    Mittwoch: 9.00 - 12.00 Uhr
    Donnerstag: 9.00 - 12.00 Uhr


    Ansprechpartner:
    Claudia Kleve-Blödorn
    Juliane Veit
    Telefon: 0221 – 81 37 83
    Fax: 0221 – 81 35 48

    Email: kontakt@turnverband.koeln

Peter KerpDer Turnverband Köln trauert um den Turnfreund

Peter Kerp,  
Ehrenmitglied im
Turnverein Blecher 1904 e.V.,

der bereits am 14. April 2016 im Alter von 82 Jahren verstorben ist.

Jörg Borning und Horst Maas, die Peter noch aus seiner aktiven Zeit kannten, begleiteten Peter am 29. April 2016 nach der Trauerfeier im Altenberger Dom auf seinem letzten Weg.
Peter förderte von 1981 bis 1999 als Gaufachwart die DTB-Turnspiele und organisierte von 1991 bis 2001 als Gaufachwart die Sportart Faustball im damals noch so genannten Turngau Köln. Er diente seinem Verein, der erst 1971 das Faustballspiel einführte, in verschiedenen ehrenamtlichen Funktionen. Für sein ehrenamtliches Engagement für die Turnspiele im Turnverband Köln danken wir besonders.

Peter bleibt ein Teil unseres gemeinsamen Turnerlebens für alle, die mit ihm gewirkt und ihn begleitet haben.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt besonders der Familie und den nächsten Angehörigen.
Wir werden Peter Kerp ein ehrendes Andenken bewahren.

Für den Vorstand
vorstand trauer

Inhalte:

  • Verbandstag (Mitgliederversammlung) am 10. April 2016
  • Referat: „Flüchtlinge und Sport“ auf dem Verbandstag
  • 7. Kölner KinderSportFest 18. Juni 2016
  • Newsletter der Turnregion
  • Termine/Verschiedenes

Liebe Turn- und Sportfreundinnen, liebe Turn- und Sportfreunde, sehr geehrte Vorstandsmitglieder,

kurz vor dem Verbandstag möchten wir noch über einige wichtige Themen und anstehende Entscheidungen informieren.
Am Sonntag, dem 10. April 2016, findet ab 10.30 Uhr der Verbandstag des Turnverbandes Köln in der Landesturnschule (LTS) des Rheinischen Turnerbundes in Bergisch Gladbach statt.
Die Tagungsunterlagen wurden den Vereinen zwischenzeitlich per Post zugestellt. Wir bitten diese eingehend zu sichten und die Vertretung des Vereins auf dieser für das regionale TURNEN entscheidenden Versammlung sicher zu stellen.
Nach dem Rechenschaftsbericht des Vorstandes über die Arbeit der letzten 2 Jahre stehen nach 4 Jahren Amtszeit Neuwahlen zum Vorstand an. Hierzu sind eine Information des Verbandsvorsitzenden sowie nochmals die Aufstellung der zu wählenden Positionen beigefügt. Neben meiner Nachfolge sind noch die Besetzung der Positionen Vorstandsmitglied für Breiten- und Gesundheitssport (NN. früher Helga Schmidt, die im letzten Jahr leider verstorben ist) sowie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit offen.
Erneut stehen außerdem wieder Satzungsänderungen und eine wichtige Entscheidung zur Beitragsfestsetzung sowie zur weiteren Ausrichtung der gemeinsamen Arbeit im Fachbereich Turnen an. Hierbei ist eine Mitgestaltung nur möglich, wenn EUER/DEIN/IHR VEREIN auch auf der Mitgliederversammlung vertreten ist.
Bitte umgehend, soweit noch nicht erfolgt, die Anmeldung zum Verbandstag auf den Weg bringen!!!! (hier online melden, Veranstaltung S 00 aus Klappmenü auswählen)

Inhalt:

  • Geschäftsstellenzeiten
  • Qualifizierungshefte 2016
  • TVBK-Bestandserhebung 2016 und LSB-Mitgliedermeldung
  • Jugendverbandstag TVB Köln (Kurzinfo)
  • Verbandstag (Mitgliederversammlung) am 10. April 2016
  • LSB-Informationen
  • Unterbringung und Integration der Flüchtlinge
  • Chancen und Risiken für die Turn- und Sportvereine
  • 12. Kölner Kinder- und Jugend-Olympiade
  • Termine/Verschiedenes

schneemannWenn's „Alte Jahr“ erfolgreich war,
dann freue dich aufs „Neue“.
Und war es schlecht, ja dann erst recht.
Albert Einstein

 

 

 

Liebe Turn- und Sportfreundinnen, liebe Turn- und Sportfreunde,

wieder erinnert uns die Adventszeit daran, dass Weihnachten und der Jahreswechsel vor der Tür stehen. Die Zeit der Besinnung und des Rückblicks sowie der Planungen für das nächste Jahr.

Noch nie ist es mir und dem Vorstand so schwer gefallen, über die turbulenten Ereignisse des ablaufenden Jahres 2015 zu berichten, diese zu bewerten und positive Aussichten für das Jahr 2016 anzukündigen. An der Basis unserer offenen und ehrlichen Arbeit zur Förderung der Sportart TURNEN in unseren Vereinen und Sportorganisationen, müssen wir uns gegen Entwicklungen und Zumutungen in der Verbandsstruktur und Politik wehren, die den ehrenamtlichen Sport und dessen demokratische Selbstverwaltung massiv gefährden. Zwei Beispiele:

02 tusehrenfeld 150Turnen blieb trotz anderer Absichten die Paradesportart des TuS aus Köln-Ehrenfeld, schreibt der Kölner Stadt-Anzeiger zum großen Jubiläum „150 Jahre in Bewegung“.

HM Als prägendes Markenzeichen eines Mehrspartenvereins mit ca. 1.400 Mitgliedern, der  auch Fuß-Hand- und Volleyball  anbietet, ist die Turn- und Gymnastikabteilung mit ihren Leistungsturnerinnen bis zur NRW-Liga, sein landesweites Aushängeschild.  
Von sieben Fechtern aus dem „Allgemeinen Turnverein von 1863“ mitten in Köln 1865 als Kölner Fechtclub gegründet, wurde in einer  wechselvollen Geschichte  der Kölner Turn- und Fechtclub, Köln 65 und nach weiteren Fusionen sowie mit dem Umzug nach Westen, der TuS Köln- Ehrenfeld 1865.

Zum Seitenanfang